Mediale Wahlnachlese II

Die Entwicklungen des digitalen Bundestagswahlkampfs hat das Grimme Lab in einer digitalen Wahlnachlese verfolgt. Wie haben sich die Bürger(innen) im Vorfeld der Bundestagswahl in den Medien informiert? Die Medienforscher(innen) von ARD und ZDF haben das Informationsverhalten untersucht und ihre Ergebnisse in der Ausgabe 12/2017 der Media Perspektiven veröffentlicht. Wir stellen hier einige der Erkenntnisse vor. Von … Mediale Wahlnachlese II weiterlesen

Neue Angebote im Journalismus

Die Presse als unverzichtbare Säule in einem demokratischen Staat muss permanent versuchen, den Kopf über Wasser zu halten. Sie verteidigt sich gegen „Lügenpresse“-Vorwürfe aus tendenziell undemokratischen Richtungen, kämpft aber auch gegen wirtschaftliche Einschränkungen, die die Qualität ihrer Arbeit beeinträchtigen können – und schwarze Schafe veröffentlichen ungeprüfte oder die Sensationslust fütternde Meldungen ohne Rücksicht auf mögliche … Neue Angebote im Journalismus weiterlesen

Journalisten in Bedrängnis weltweit

Globale Rückentwicklung Als Mediengegner des Jahres „ehrt“ Zapp 2017 neben Recep Tayyip Erdogan und Donald Trump auch Frankreichs neuen Präsidenten Emanuel Macron sowie Israels Präsidenten Benjamin Netanjahu.  Das Niveau der Pressefreiheit sinkt aktuell nicht nur in autokratischen Regimen, sondern auch in Demokratien. Die „Post-truth“-Era, die spätestens mit der Präsidentschaft Donald Trumps global eingeläutet wurde, zeigt … Journalisten in Bedrängnis weltweit weiterlesen

Berufsfeld Journalismus – Ausbildungsinfos online

ZEIT Akademie Seminar zum Thema Journalismus Irgendetwas mit Medien machen – eine inzwischen ironisierte Formulierung für einen manchmal nur sehr wagen Berufswunsch in der Medienbranche. Die Möglichkeiten einer medial verankerten Berufstätigkeit sind dabei sehr vielfältig. Sie können technisch, inhaltlich und / oder auch kreativ sein. Ein möglicher Wunschberuf in der Medienbranche ist der der Journalistin / … Berufsfeld Journalismus – Ausbildungsinfos online weiterlesen

Journalismus im Jugendformat

Mit Blick auf das Mediennutzungsverhalten der sogenannten Millennials, das heißt, jener Generation der 15- bis 35-Jährigen, die mit dem Internet groß geworden ist, stehen die Zeitungen vor großen Herausforderungen: Die Jugendlichen und jungen Erwachsenen sind vor allem über soziale Medien wie WhatsApp, Facebook, Snapchat und Instagram erreichbar, und sie wünschen sich von den Redaktionen weniger … Journalismus im Jugendformat weiterlesen

Grimme Lab meets Social Community Day

Neben dem Grimme Lab organisieren wir auch einmal im Jahr den „Social Community Day“. Bei diesem geht es seit mittlerweile acht Jahren darum, Fragen rund um die Möglichkeiten sozialer Netzwerke und sozialer Medien zu diskutieren. Nachdem wir uns in der Vergangenheit auch um eher individuelle Aspekte wie etwa Selbstoptimierung gekümmert haben, sind spätestens seit 2016, … Grimme Lab meets Social Community Day weiterlesen

Digitale Nachlese zur Bundestagswahl 2017

Im Vorfeld der Bundestagswahl wurde viel über den Einfluss „neuer“ Medien auf Wahlkampf und -ergebnis diskutiert. Denn Hacks, Leaks, Fakes und Bots, all diese Phänomene waren bereits bei den Wahlen in den USA und Frankreich aufgetreten. Im Parlamentswahlkampf in Großbritannien war Facebook eine wichtige digitale Wahlplattform für die Parteien, auf der sie sich mit Botschaften gezielt … Digitale Nachlese zur Bundestagswahl 2017 weiterlesen

Hacks, Leaks, Fakes & Bots – eine Gefahr für die Bundestagswahl?

Im Vorfeld der US-Wahl sprach Donald Trump immer wieder davon, dass die Wahlen manipuliert seien, um seinen Sieg zu verhindern, z. B. durch manipulierte Wahlcomputer. Das Projekt Electionland der NGO ProPublica zur US-Wahl konnte zeigen, dass ein solcher groß angelegter Wahlbetrug nicht stattfand, auch nicht digital, da über Social Media verbreitete Berichte über Wahlautomaten, die Stimmen … Hacks, Leaks, Fakes & Bots – eine Gefahr für die Bundestagswahl? weiterlesen

Wahlkampf in den Medien – der rechtliche Rahmen

Die Meinungsbildung von Bürger(inne)n zu unterstützen und damit zum demokratischen Prozess beizutragen, ist eine vornehmliche Aufgabe der Medien. Wahlen sind daher ein „Ausnahmezustand“ für die Medien, während dessen die Rechte und Pflichten der politischen Berichterstattung besonders hervortreten und auch einige Ausnahmeregelungen gelten. Als Auftakt für eine eingehendere Analyse der Rolle der Medien im Wahl(kampf)geschehen, beleuchten … Wahlkampf in den Medien – der rechtliche Rahmen weiterlesen

Junge Wähler informieren und motivieren

Immer mehr Jugendliche zeigen politisches Interesse. Im Vergleich zu nur 30 Prozent im Jahr 2002 bezeichnen sich 2015 rund 41 Prozent der Jugendlichen als „politisch interessiert“. Männliche Jugendliche sind häufiger an Politik interessiert als weibliche. Mit dem politischen Interesse ist die Bereitschaft zur Beteiligung an politischen Aktivitäten verbunden. Die etablierten Parteien profitieren davon jedoch nicht, … Junge Wähler informieren und motivieren weiterlesen

Wahlen inklusiv

Ein wichtiger Grundpfeiler der Demokratie ist die Wahl von Volksvertretern auf kommunaler und bundesweiter Ebene. Vom Wahlrecht sind volljährige Bürgerinnen und Bürger nur in Ausnahmen ausgeschlossen. Aufschluss über die Wahlberechtigung gibt das Bundeswahlgesetz. Die meisten Menschen mit Lernschwierigkeiten, Sinnesbeeinträchtigungen und / oder chronischen Erkrankungen sowie Demenz in Deutschland sind wahlberechtigt, denn sie haben in der … Wahlen inklusiv weiterlesen

Einführung: Wahlen & Medien

Selbstverständlich wird das Jahr 2017 als Super-Wahljahr bezeichnet, selbstverständlich ist die Rede von „Schicksalswahlen“ (besonders im Hinblick auf die Präsidentenwahl in Frankreich und die Wahl in den Niederlanden, aber auch im Kontext der NRW-Landtagswahlen und des Abschneidens der SPD). Im Mai 2017 fragte der MDR allerdings kritisch, ob Landtagswahlen im Saarland und in Schleswig-Holstein, beherrscht von … Einführung: Wahlen & Medien weiterlesen

Jung & online: Rückblick auf die UK-Wahl

Vor etwas über einem Jahr erschütterte das Brexit-Votum Großbritannien und die Europäische Union. Der Ausgang des Referendums sandte aber auch eine Schockwelle durch die jungen Generationen. Schließlich haben die Unter-45-Jährigen vorwiegend pro-europäisch abgestimmt, während die Generation 45+ sich in der Mehrheit für den EU-Austritt aussprach. Nach diesem Ergebnis ließ auch die übliche Häme über die … Jung & online: Rückblick auf die UK-Wahl weiterlesen

Medial aktiv für eine vielfältige Gesellschaft

Das Dossier „Ein Plädoyer für die Vielfalt“ zeigt, dass zu einer vielfältigen Gesellschaft die Repräsentation ihrer Mitglieder gehört, dass jeder die Möglichkeit haben soll, mit seinem Anliegen nicht nur zu Wort zu kommen, sondern auch gehört zu werden, und dass es jedem möglich sein muss, nicht nur an den Produkten, sondern auch an der Entstehung … Medial aktiv für eine vielfältige Gesellschaft weiterlesen

Mediale Teilhabe – inklusiv

„Insgesamt zeigt sich, dass die Teilhabe von Menschen mit Beeinträchtigungen in vielerlei Hinsicht noch immer eingeschränkt ist. Hierbei gilt häufig: Je schwerer die Beeinträchtigungen, desto geringer sind die Teilhabechancen.“ Dieser Satz findet sich im aktuellen Teilhabebericht (2016) des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales. Und auch wenn das Statement an dieser Stelle allgemein formuliert ist, verweist es … Mediale Teilhabe – inklusiv weiterlesen

Mit Wissen und Begegnung gegen Diskriminierung

Wie entstehen Ideen und Bilder von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, transgeschlechtlichen, intergeschlechtlichen und queeren Menschen (LSBTIQ*) in unseren Köpfen? Was bilden sie ab? Eine Realität oder ein Klischee? Eine Erfahrung oder ein Vorurteil? – Die Kampagne „anders und gleich – Nur Respekt Wirkt“ leistet Aufklärungs- und Antidiskriminierungsarbeit in Nordrhein-Westfalen und bietet u.a. Workshops zur vorurteilsfreien Berichterstattung … Mit Wissen und Begegnung gegen Diskriminierung weiterlesen

Vielfalt fördern: Migranten im Journalismus

 „Medienunternehmen schreiben sich zwar Vielfalt auf die Fahnen. Die Realität sieht anders aus. Jeder fünfte Einwohner in Deutschland hat einen Migrationshintergrund; in den Redaktionen nur jeder fünfzigste.“ (Zapp, 08.02.2017) Kein leichter Weg Kaum Zugang ohne Studium; kein Job ohne finanzielles Polster für unbezahlte Praktika, große Konkurrenz unter den Bewerbern und wenig Aussicht auf feste … Vielfalt fördern: Migranten im Journalismus weiterlesen

Einblicke statt Vorurteile – LSBTTI in den Medien

Welchen Einfluss haben Medien auf die Meinungsbildung von Menschen? Wie wirken sich Medien auf Vorurteile aus? Wie müssen Medien gestrickt sein, um die Vielfalt der Gesellschaft abzubilden? Brauchen mediale Beiträge Gesichter und Stimmen oder helfen auch schon gut recherchierte und vertrauenswürdige Sachinformationen, um gegenseitiges Verständnis zu fördern? Diese Fragen stellen sich, wenn man die Medienlandschaft hinsichtlich … Einblicke statt Vorurteile – LSBTTI in den Medien weiterlesen

Mediale Meinungsbildung

„[…D]er Rundfunk [gehört] ebenso wie die Presse zu den unentbehrlichen modernen Massenkommunikationsmitteln, durch die Einfluß auf die öffentliche Meinung genommen und diese öffentliche Meinung mitgebildet wird. Der Rundfunk ist mehr als nur ‚Medium‘ der öffentlichen Meinungsbildung; er ist ein eminenter ‚Faktor‘ der öffentlichen Meinungsbildung.“ (BVerfG, Urteil v. 28.02.1961, Az. 2 BvG 1, 2/60) Mit seinem … Mediale Meinungsbildung weiterlesen

Demokratie, „… die schlechteste aller Regierungsformen …“

“… – mit Ausnahme all der anderen Formen, die von Zeit zu Zeit ausprobiert wurden.“ (Winston Churchill bei einer Rede im Unterhaus vom 11. November 1947) Demografie des Brexit-Votums. Hier geht’s zum kompletten Piktochart Der Brexit und die US-amerikanische Präsidentschaftswahl haben im vergangenen Jahr für Überraschung sowohl in der breiten Öffentlichkeit als auch bei Medienschaffenden sowie … Demokratie, „… die schlechteste aller Regierungsformen …“ weiterlesen