Jugend: informiert und engagiert – online & offline

„Die Jugend von heute liebt den Luxus, hat schlechte Manieren und verachtet die Autorität. Sie widersprechen ihren Eltern, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer.“ (Sokrates, 470-399 v.Chr.) Schon immer wurde die Phase der Jugend durch manch einen Erwachsenen negativ wahrgenommen. Die Gruppe der 12- bis 17-Jährigen scheint Wohlwollen, Zuwendung und Schutz – wie … Jugend: informiert und engagiert – online & offline weiterlesen

Finn – ein Demokrat

Als Finn geboren wird, ist er bereits eine Person öffentlichen Interesses. Seine Eltern haben Nachrichten und sogar ein Ultraschallbild in diversen sozialen Netzwerken gepostet – seine Ankunft ist für seine Follower deshalb zwar eine Freude, aber keine Überraschung. Auch sein weiterer Werdegang wird akribisch dokumentiert. Jährlich aktuell gibt der Medienpädagogische Forschungsverbund Südwest die JIM-Studie (Jugendliche) … Finn – ein Demokrat weiterlesen

Jugend & Partizipation in der Forschung

Partizipation als die Beteiligung von Bürger(inne)n an politischen Prozessen ist die Grundlage jeder Demokratie. Partizipation erschöpft sich dabei nicht im Gang zur Wahlurne alle paar Jahre, sondern findet permanent statt und bezieht sich nicht nur auf institutionalisierte Politik. Zu einer breiten Definition von Partizipation zählen auch: kontinuierliche Meinungsbildung zu gesellschaftlich relevanten Themen, die Artikulation und … Jugend & Partizipation in der Forschung weiterlesen

Politische Bildung in der Schule

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit junge Menschen an einer demokratischen Gesellschaft partizipieren? Geht es um Vorbilder in der Familie, im Freundeskreis und in den Bildungsinstitutionen? Wie viel Wissen über Politik und Geschichte ist vonnöten, um den Staat Deutschland und die Rechte und Pflichten als Bürger(in) zu kennen und wahrnehmen zu können? Werden die Vorbildfunktion … Politische Bildung in der Schule weiterlesen

Projekte – vom Jugendparlament zur Umweltaktion

Information für und Teilhabe von Jugendlichen sind in zahlreichen Projekten gebündelt, die regional oder auch bundesweit agieren. Ab dem Jugendalter geht es verstärkt um die aktive gesellschaftliche Mitwirkung und Eigeninitiative. Entsprechende Projekte rufen zur Teilhabe auf und unterstützen bei der Umsetzung. Barcamp bei Ichmache>Politik Vom Jugendparlament… Das Bundesjugendministerium hat nicht nur eine Jugendstrategie 2015–2018 entwickelt, … Projekte – vom Jugendparlament zur Umweltaktion weiterlesen

Medienangebote: vernetzt und informativ

Politische Bildung und Partizipation finden nicht nur im schulischen Bereich statt, sondern auch in der Freizeit, in der Familie und an außerschulischen Treffpunkten. Junge Menschen diskutieren, probieren sich aus und engagieren sich. Eine Übersicht der Mediennutzung von Jugendlichen, basierend auf Daten der JIM-Studie 2015. Mehr dazu im Kapitel „Jugend & Partizipation in der Forschung“. Gerade … Medienangebote: vernetzt und informativ weiterlesen

Games & Gesellschaft

Neben der Kommunikation über soziale Netzwerke und der Nutzung von Bewegtbildangeboten (etwa über YouTube) sind auch Spiele ein wichtiger Teil der Freizeitgestaltung von jungen Menschen – und deshalb grundsätzlich ein geeigneter Kanal für ihre Ansprache auch und besonders im Kontext gesellschaftlicher Bildung. Das Genre der Serious Games umfasst digitale Spiele, mit denen den Spieler(inne)n Unterhaltung … Games & Gesellschaft weiterlesen

Jugendkultur und Politik

Alles Mainstream? Jugend- oder gar subkulturelle Bewegungen wie Punks, Hip-Hopper oder die Gothic-Szene haben über die vergangenen Jahrzehnte immer mehr an Bedeutung für die Identität von Jugendlichen verloren. In der Sinus-Studie 2016 wird daraus der Schluss gezogen, dass sich junge Menschen immer weniger von der Erwachsenenwelt abgrenzen und eher „mainstream“ sein wollen. In der Presse … Jugendkultur und Politik weiterlesen

Flüchtlingshilfe: medial vernetzt & online sichtbar

Soziale Online-Netzwerke, Crowdsourcing und Apps für mobile Geräte haben im vergangenen Jahr eine entscheidende Rolle bei der Organisation der Flüchtlingshilfe in Deutschland gespielt und werden auch in der nächsten Zeit Orientierung für neu Angekommene und Unterstützung für Helfer(innen) bieten. Die Direktorin des Grimme-Instituts, Dr. Frauke Gerlach, erklärt in der Pressemitteilung zum Start des Grimme Labs … Flüchtlingshilfe: medial vernetzt & online sichtbar weiterlesen

Wie digitale Medien Hilfe leisten können

In diesem Video zeigt die Deutsche Welle, wie wichtig Smartphones und Apps für eine sichere Flucht und den Start in einer neuen Heimat sind. „Ohne Facebook und Google Maps, wäre ich glaube ich nicht in Deutschland angekommen“, berichtete der 19-jährige Mohammad aus Syrien auf der Hamburger Social Media Week 2016. Das Smartphone hat ihn auf … Wie digitale Medien Hilfe leisten können weiterlesen

Digital initiiert und organisiert

In Deutschland haben sich in den vergangenen Monaten viele Gruppen und Initiativen gegründet, die vor Ort Flüchtlingshilfe leisten. Viele sind aus sozialen Online-Netzwerken entstanden und organisieren sich auf diese Weise. Auch wer seine Hilfe, eine Wohnung oder einen Job für Flüchtlinge anbieten möchte, findet online entsprechende Netzwerke. Mit seiner Initiative „Willkommen in Mülheim“ ist der … Digital initiiert und organisiert weiterlesen

Digitale Helfer für neu Angekommene

Mehr Informationen zur Lage in Sachen Internetzugang in deutschen Flüchtlingsunterkünften und zu den Gründen, warum dieser so wichtig ist, finden sich bei netzpolitik.org. Schon auf ihrer Flucht sind Smartphone und Internetzugang für Flüchtlinge unersetzlich. Auch in der neuen Heimat unterstützen digitale Helfer neu Angekommene dabei, sich zu orientieren, informieren und ihren Neuanfang zu organisieren. Viele … Digitale Helfer für neu Angekommene weiterlesen

Informationen und Nachrichten für Flüchtlinge

Viele TV- und Radiosender richten sich mittlerweile gezielt mit Sendungen und Übersetzungen an Flüchtlinge, um diesen ihre Programme und verschiedene Hilfsangebote auch in anderen Sprachen zugänglich zu machen. Im Magazin „Marhaba – Ankommen in Deutschland“ erklärt n-tv-Moderator Constantin Schreiber seinen Zuschauer(inne)n Deutschland und das auf Arabisch, mit deutschen Untertiteln. Auch Themen wie Fremden- und Islamfeindlichkeit … Informationen und Nachrichten für Flüchtlinge weiterlesen

Deutsch lernen und weiterbilden

Viele kostenlose E-Learning-Angebote richten sich speziell an Flüchtlinge, die erste Schritte in der deutschen Sprache machen wollen. Ebenso gibt es für sie innovative, mediengestützte Weiterbildungsmöglichkeiten, die bis zum Universitätsabschluss führen können. Mit Hilfe des Lernportals „Ich will Deutsch lernen“ des Deutschen Volkshochschul-Verbandes können Migrantinnen und Migranten, die derzeit keinen Platz in einem Integrations- bzw. Deutschkurs … Deutsch lernen und weiterbilden weiterlesen

Internationale Flucht & Fluchtursachen

In Deutschland (und Europa) werden stetig neue Zahlen zu Geflüchteten veröffentlicht: zu denjenigen, die da sind, denen, die noch kommen sollen oder könnten, denen, die angeblich verschwunden sind, denen, die man „bewältigen“ kann, denen, die „uns überfordern könnten“, denen, die zurückgewiesen werden sollten, zu Tageskontingenten, zu denen, die gegen andere getauscht werden sollen. Woanders zur … Internationale Flucht & Fluchtursachen weiterlesen

Hass und Hetze entgegentreten

Berichterstattung über Flüchtlinge sowie medial sichtbares Engagement in der Flüchtlingshilfe ziehen oft auch die Konfrontation mit sogenannten „Asylgegnern“ nach sich, die in Hasskommentaren auf Facebook-Seiten oder in Kommentarspalten gegen Flüchtlinge hetzen und ebenso Menschen angreifen, die sich für Flüchtlinge engagieren. Mehr Hintergründe zum Thema „Hass & Hetze im Internet“ gibt es in der Rubrik (Kon-)Texte. Diese … Hass und Hetze entgegentreten weiterlesen

Ein Bild und seine Geschichte – Interview mit Sepideh Parsa vom Global Media Forum

Der ägyptische Künstler und Wandmaler Ammar Abo Bakr hat für das Global Media Forum 2016 ein Bild gemalt – mithilfe von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, die derzeit in einer Bonner Flüchtlingsunterkunft leben. Die Arbeit an dem Bild begann im Vorfeld des GMF und wurde während des dreitägigen Kongresses vollendet. Sepideh Parsa, eine der Organisatorinnen des … Ein Bild und seine Geschichte – Interview mit Sepideh Parsa vom Global Media Forum weiterlesen

Das Grimme Lab besucht das Global Media Forum

Das Global Media Forum ist ein internationaler Medienkongress, der alljährlich im Sommer von der Deutschen Welle organisiert wird und in Bonn stattfindet. Im Jahr 2016 war das Konferenzthema „Media. Freedom. Values“, ein Thema, das selbstverständlich auch für das Grimme Lab hochinteressant ist. Am 14. Juni, dem zweiten Konferenztag, hatten wir die Gelegenheit, dabei zu sein … Das Grimme Lab besucht das Global Media Forum weiterlesen

Online Listen erstellen und veröffentlichen mit List.ly

Die Linksammlung: Viele Recherchen beginnen mit ihr, viele fertige Texte enden mit ihr, doch kaum wird sie als eigene Form gewürdigt. Anders ist das mit den Listen von List.ly. Mit dem Dienst lassen sich online Link- und Mediensammlungen erstellen, gestalten und teilen. Dabei funktioniert List.ly wie ein soziales Netzwerk und ermöglicht auch gemeinsames Arbeiten an … Online Listen erstellen und veröffentlichen mit List.ly weiterlesen

Infografiken erstellen mit Piktochart

Durch Online-Tools wie Piktochart können Daten und Fakten visuell interessanter gemacht werden, als sie es schwarz auf weiß wären. Durch viele Design-Vorlagen, Grafiken und Layout-Vorschläge übernehmen die Tools selbst viel Gestaltungsarbeit. Das Beste: Durch die Online-Veröffentlichung lassen sich Daten immer aktuell halten und interaktive Elemente in die Infografiken einbauen. Wir haben als Beispiel mit Piktochart … Infografiken erstellen mit Piktochart weiterlesen

Vertrauenskrise der Medien?

„Lügenpresse“ war das Unwort des Jahres 2014. Es stand in Konkurrenz zu Begriffen wie „Pegida“, „Putin-Versteher“ und „Social Freezing“ und ist im Gegensatz zu den beiden letztgenannten von immer noch hoher medialer Präsenz. Eine Stichprobe bei nur drei größeren Onlinemedien ergibt: 40 Nennungen in Beiträgen des SPIEGEL, rund 65 bei der Süddeutschen, mehr als 50 … Vertrauenskrise der Medien? weiterlesen

Recherche mit Google Trends

Die Google Trends zeigen, welche Begriffen und wie häufig Begriffe in die Google Suchmaschine eingegeben werden. Die aktuellen Trendthemen der letzten 24 Stunden für das eigene Land finden sich auf der Startseite von Google Trends und mit „Trends bei Suchanfragen“ kann man durch die meist gesuchten Begriffe der vergangenen Tage und Wochen scrollen. Mittels Drop-down-Menü … Recherche mit Google Trends weiterlesen

Chronologien visualisieren mit Line.do

Mit dem Online-Werkzeug Line.do können interaktive Chronologien erstellt werden. Diese Zeitstrahle – als „Lines“ bezeichnet – lassen sich wahlweise vertikal oder horizontal präsentieren. Nach dem Anmelden per E-Mail, Facebook oder Twitter können Chronologien zusammengestellt werden. Zunächst müssen ein Titelfoto und eine Kategorie ausgewählt werden, anschließend ein Titel und eine knappe Beschreibung formuliert werden. Dann lassen … Chronologien visualisieren mit Line.do weiterlesen

Hass & Hetze im Internet

Was ist „Hate Speech“? Wenn sich Beleidigung, Gewaltandrohungen und Hass gegen einzelne Personen oder Gruppen von Menschen im Internet richten, spricht man von „Hate Speech“. Diese virtuelle Form der Hassrede ist vor allem dadurch gekennzeichnet, dass die betroffenen Menschen durch eine mitunter große Menge an öffentlich sichtbaren Kommentaren und Online-Inhalten herabgewürdigt werden. Im Gegensatz zu … Hass & Hetze im Internet weiterlesen

Embedding – Webseiten multimedial vernetzen

Mehr als ein Hyperlink Hyperlinks – wie dieser Link auf den Wikipedia-Artikel zum Thema Hyperlinks – stellen Verweise und Verbindungen zwischen unterschiedlichen Websites her, die Nutzer(innen) von einer Seite zur anderen führen. Sie sind Grundbestandteil des Internet und weder aus dem Schreiben für noch aus dem Lesen von Internetseiten wegzudenken. „Embedden“ geht einen Schritt weiter … Embedding – Webseiten multimedial vernetzen weiterlesen